Das Unterbewusstsein

Eisbergmodell Unterbewusstsein

Es gibt zwei Bereiche in unserem Gehirn das Bewusstsein und das Unterbewusstsein.

 

Das Bewusstsein ist der Bereich wo die aktuelle Arbeit gemacht wird. Dies ist vergleichbar mit einem Arbeitsspeicher am PC. Das bewusste, rationale Denken geschieht hier. Dies ist allerdings der kleinere Bereich unseres Gehirns.

 

Das Unterbewusstsein ist viel größer und vergleichbar mit der Festplatte, wo unsere Daten langfristig gespeichert werden.

Im Unterbewusstsein sind all unsere Erinnerungen, Erlebtes & Erlerntes, wie z.B. auf Bäume klettern & Fahrradfahren, gespeichert. Hier laufen auch alle automatischen Prozesse ab, wie Gefühlsäußerungen (Weinen, Lachen und Angst haben) ab. Diese "passieren" auch mal, ohne dass wir dies bewusst wollen (z.B. bei einem traurigen Film). 

Im Unterbewusstsein sind auch all unsere Vorlieben und Angewohnheiten gespeichert, wie z.B. Fingernägel kauen, Rauchen, oder auch die ungebremste Lust auf Süßes.

 

Unser Unterbewusstsein wird durch eine Art von Firewall von äußeren Einflüssen abgeschirmt, deshalb können wir unsere Angewohnheiten und Emotionen nicht einfach so ändern.

Sonst könnte sich ja jeder Raucher vornehmen, ab Morgen nicht mehr zu rauchen. Aber das klappt leider nur bei den Allerwenigsten.

Diese "Firewall" schützt aber nicht nur Nützliches, sondern auch ungelieben Angewohnheiten in unserem Unterbewusstsein. Hypnose erlaubt es diesen Schutzwall etwas durchlässiger zu machen, sodass wir an Ängste und Gewohnheiten herankommen, um sie positiv zu verändern.

 

Genau deshalb ist Hypnose so außergewöhnlich effektiv, denn die Veränderung findet dort statt wo sie benötigt wird. Bei der Hypnose bleibt der Arbeitsspeicher, also unser Bewusstsein aktiv, was bedeutet, dass du während der Hypnose wach bist. Du bekommst alles mit. Du hörst alles, du riechst alles und du fühlst alles.

Zur besseren Entspannung hast du die Augen geschlossen, aber du bist weder bewusstlos, noch schläfst du und das ist gut so. Du könntest jederzeit die Hypnose beenden, wenn du möchtest. 

 

Merke: Unser Unterbewusstsein ist für all unsere Erinnerungen, Gefühle, Bewertungssysteme,  Glaubenssätze, Prägungen, Erfahrungen und all die Dinge, die wir automatisch tun zuständig. In Hypnose sprechen Hypnotiseure das Unterbewusstsein direkt an und können dadurch Verhalten neu "programmieren".